Eisbären ohne Chance im Wolfsbau

Am Sonntag den 10.2. kam ein alter Bekannter in den Wolfsbau. Douglas Spradley wurde vom Fanclub mit einem Banner herzlich Willkommen gehießen in seiner alten Spielstätte.


Früher markierte der US-Spieler im Schnitt 11,3 Punkte und 2,7 Rebounds.

Die Wölfe traten schon zu Beginn sehr stark auf und spielten die Eisbären schnell an die Wand. Erst Mitte des zweiten Viertels schafften es die Eisbären ranzukommen.


Doch der MBC ließ sich seine Führung nicht mehr wegnehmen und gewann am Ende 74 zu 64.


Erkennbar war auch, dass Steve Wachalski gut uns Spiel reinfand, 8 Punkte markierte und mit einer guten Wurfquote überzeugen konnte.

 

 

Anschliesend gratulierte der Fanclub nachträglich zum Geburtstag !!!!

 

 

mehr Bilder


Links:


Homepage Counter kostenlos