Aufholjagd wir belohnt

Das Spiel des MBC gegen Phönix Hagen wurde für die MBC - Fans am Ende zum Krimi.
Nachdem die Wölfe in der ersten Halbzeit den Feuervögeln mehr oder weniger nur hinterherliefen, konnten sie im dritten Viertel den auf zwischenzeitlich 20 Punkte


angewachsenen Rückstand auf sieben Punkte verringern.

Das vierte Viertel wurde zum absoluten Krimi. Der MBC kam immer wieder an die Hagener ran, diese erhöhten den Vorsprung jedoch wieder auf vier Punkte.

Nach einem Foul von Christian Standhardinger, fünf Sekunden vor Schluss,

ging Hagen mit 78:79 in Führung, unmittelbar darauf wurde Patrick Richard gefoult - er behielt die Nerven und verwandelte seine zwei Freiwürfe zum 80:79 Heimsieg für die Wölfe und war zeitgleich bester Werfer mit 20 Punkten. Er war einer von vier Spielern die zweistellig punkteten.


 

 

 

mehr Fotos .....


Links:


Homepage Counter kostenlos