12. Heimspiel gegen Bamberg

Das Spiel gegen Bamberg musste leider auf den heutigen Dienstag verlegt werden.
Deshalb fehlte zur dringend notwendigen Unterstützung unserer Wölfe doch eine ganze Menge Zuschauer.
Dass es heute einen Sieg geben könnte hat wohl keiner erwartet.

Die Fans hofften, dass sich ein geschlossenes Team der Aufgabe stellt und sich kämpferisch zeigt.Genau das ist vielleicht die einzige Chance das fast unmögliche noch möglich zu machen.
Im Verlauf des Spieles zeigten die mit "angezogener Handbremse" spielenden Bamberger unseren Wölfen deutlich ihre Grenzen auf.
Trotz einiger hoffnungsvoller Szenen gelang es den Wölfen wieder nicht auf unnötige Einzelaktionen zu verzichten. 
Leider waren diese selten von Erfolg gekrönt.

Vielleicht sollte man umdenken und es doch mal mit Teamplay versuchen. 
Den heutigen Tag abhaken und nach vorn schauen... Dort wartet eine machbare Aufgabe in Crailsheim.

Wir wünschen den Jungs von Herzen, dass sie trotz der bisher schwierigen Saison genug Motivation mit dorthin nehmen, um den so heiß ersehnten Sieg mit nach Hause zu bringen.
Wir stehen hinter euch. In guten wie in schlechten Zeiten.
Aber bitte tut uns und euch den einen Gefallen: Gebt euch nicht auf!
Kämpfen Wölfe kämpfen!


Links:


Homepage Counter kostenlos