Ein weiterer Deutscher Spieler bleibt dem MBC für zwei weitere Jahre treu, Johannes Lange gebürtiger Weißenfelser wird der neue/alte Back-up Center sein. Dadurch geht für ihn ein Traum in Erfüllung, denn er wollte schon immer einmal in der ersten Liga mit Weißenfels spielen. Mit 14 spielte er zum ersten Mal organisierten Basketball beim SSV Einheit Weißenfels. Nun nach Weißenfels zurückkommen zu können und hier professionellen Basketball zu spielen, ist für ihn sehr schön, da er hier seine Wurzeln und viele Kindheitserinnerung hat. Für den 2,08 m großen Center sind auch andere Sportarten wie schwimmen, laufen und Badminton sehr wichtig. In seiner Freizeit trifft er gerne Freunde, schaut Filme oder geht gut essen, sein Lieblingsessen gibt es bei Kentucky Fried Chicken, allerdings geht er da nicht allzu oft hin. Die Lieblingsfarbe des Spieler mit der Schuhgröße 50 ist grünend sein Leben gestaltet er nach dem Prinzip:"Ganz oder gar nicht.". Johannes fliegt in seinen Ferien am Liebsten in die Dominikanische Republik, möchte aber trotzdem noch viele Länder sehen.Bevor Johannes, Startnummer 17, das Spielfeld betritt, isst er etwas Leckeres, versucht ein paar ruhige und entspannte letzte Stunden zu verbringen und früh in die Halle zu kommen, um sich warm zu werfen. Fans sind für ihn ein wichtiger Bestandteil eines Spiels, da sie nicht nur für die Motivation und die Präsentation des Teams da sind, sondern auch in entscheidenden Situationen einen Energieschub durchras Anfeuern geben. Seine Stärken sieht de Center in seiner Teamfähigkeit, seiner Zuverlässigkeit und seiner Motivation. Seine Schwächen erkennt er darin, dass er Aufgaben zu lange vor sich herschiebt und diese sich selbst oft zu schwer macht. Während seiner Basketball-Karriere hat er einige interessante Erfahrungen gemacht, die Schönsten davon waren die U 20 EM in Moskau und die Aufstiege mit Rhöndorf und dem MBC. Nach seiner aktiven Karriere möchte er eine Familie gründen und als Ingenieur arbeiten.

Der Fanclub hat Johannes letztes Jahr als einen sehr fröhlichen und offenen Menschen kennen gelernt. Außerdem können sich junge Menschen, die hier in Weißenfels ihre Basketball Karriere beginnen gut mit ihm identifizieren. Wir freuen uns diesen sympathischen Spieler wieder im Wolfsbau begrüßen zu dürfen.

Links:


Homepage Counter kostenlos