Heute werde ich die Sachen erledigen, die Andere nicht tun, damit ich morgen die Sachen ausführen kann, die Andere nicht tun können. Wenn jemand diesen Satz von sich gibt kommt man ins Grübeln. Was ist das für ein Mensch? Wenn Kelly Beidler diesen Satz sagt merkt man sehr schnell, das er zielstrebig und konsequent ist.

Geboren wurde er am 28.03.1988 in Fort Knox, Bundesstaat Kentucky. Schon mit fünf Jahren spielte der Small Forward in seinem 1. Basketball Verein. Wie fast jeder Amerikaner spielte Kelly natürlich auch Football und Baseball, doch die Liebe zum Basketball blieb bestehen. Während seiner College Zeit spielte er in der NCAA und arbeitete sich dort in die Starting Five hoch. Wenn man ihn nach dieser Zeit fragt, erinnert er sich am Liebsten an die Road-Trips die er mit Freunden unternahm um Universitäten im ganzen Land zu besuchen.

Nach einem Jahr in Finnland spielt der engagierte Beidler nun beim Mitteldeutschen BC, hier erhofft er sich eine tolle Gemeinschaft und große Unterstützung durch die Fans, diese sind für ihn besonders wichtig, da sie den extra Schub im Spiel geben.

Routine ist für den Basketballer mit der Schuhgröße 46/47 das Wichtigste vor einem Spiel. Er geht spazieren, danach duschen und hört bis in die Umkleide Musik

In seiner Karriere möchte Kelly noch viel erreichen unter anderem will er eine Meisterschaft in Europa gewinnen und später einmal in der NBA spielen.Was er nach seiner Karriere machen will, darüber möchte er noch nicht nachdenken, allerdings will er irgendwann einmal Frau und Kinder haben.

Unsere neue Nummer 4 beschreibt sich selber als mental stark und treu. Seine Schwächen sieht er in seinem Zeit-Management und einer gewissen Ungeduld. In einem Gespräch mit Kelly bemerkt man schnell, das er ein sehr lebenslustiger Mensch ist, mit dem man seinen Spaß haben kann.

Kelly - Willkommen in Weißenfels!

Links:


Homepage Counter kostenlos