Oliver Clay ist einer der neuen Spieler des MBC, der 2,05 große Center soll die bisherige Rolle von Phillipp Heyden einnehmen. Um den gebürtigen Berliner etwas besser kennen zu lernen, stellt das Rudel ihn in einem kurzen Interview vor.

 

Erste Frage: Wie war die Zeit in Würzburg für dich und was Erfahrungen konntest du dort sammeln?

 

Antwort: Die Zeit in Würzburg hat mir sehr viel gebracht ich konnte viele positive Eindrücke gewinnen, die Menschen dort waren sehr offen und freundlich zu mir. Alles in allem kann ich nichts negatives aus meiner Zeit in Würzburg berichten.

 

Zweite Frage: Hast du eine neben deiner Basketball Karriere noch eine Ausbildung gemacht um dich abzusichern?

 

Antwort: In meiner Zeit bei Alba Berlin habe ich nebenbei noch eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann gemacht.

 

Dritte Frage: Warum wolltest du gerne beim MBC spielen?

 

Antwort: Ich denke das der MBC mich in meiner Karriere und vor allem auch sportlich einen großen Schritt nach vorne bringen kann. Vor allem wenn ich dort die wichtige Rolle einnehmen kann, die ich mir erhoffe. Außerdem habe ich bisher über die Halle und die Fans nur gutes gehört, sodass ich mich sehr auf die kommende Saison freue.

 

Vierte Frage: Wie wichtig ist dir die Team-Chemie?

 

Antwort: Team Chemie ist mir generell sehr sehr wichtig! Umso besser sich die Spieler verstehen umso mehr harmonieren sie auch oft auf dem Feld. Gute Teamchemie ist mit das A und O.

 

Fünfte Frage: Wenn du jetzt deine Karriere beenden müsstest, was würdest du gerne danach machen?

 

Antwort: Nach meiner Karriere möchte ich auf jeden Fall irgendwas mit Sport weitermachen. Vielleicht als Personaltrainer oder ähnliches arbeiten. Mal gucken, denn Gott sei Dank, ist dafür ja noch ein bisschen Zeit( ).

 

Sechste Frage: Hast du einen Spieler dem du nacheiferst, der dir als Vorbild dient?

 

Antwort: Es gibt viele Spieler die mir in Größe und Spielertyp ähneln wo ich probiere mir viel abzuschauen. Mein Lieblingsspieler ist Carmelo Anthony auch wenn wir in der Spielweise stark unterscheiden.

 

Siebte Frage: Hast du vor dem Spiel ein spezielles Ritual?

 

Antwort: Generell probiere ich am Spieltag sehr viel Wasser zu trinken und gut zu essen. Ab und zu wenn ich mich danach fühle mache ich Dehn- und körperstabilisierende Übungen bei mir zu Hause.

 

Achte Frage: Was geht dir während eines Spiels durch den Kopf?

 

Antwort: Ich probiere mich darauf zu konzentrieren meinem Gegenspieler das Leben so schwer wie möglich zu machen und mit Energie zu spielen! Außerdem möchte ich natürlich mit den Jungs den bestmöglichen Basketball zu spielen.

 

Letzte Frage: Der Rückhalt einer Mannschaft sind ja die Fans, wie wichtig sind sie dir?

 

Antwort: Fans geben einem sehr sehr viel auf dem Spielfeld!! Sie können bei Heim sowie bei Auswärtsspielen oft den entscheidenden Unterschied machen nur weil sie so laut sind und für Stimmung sorgen. Sie stärken sozusagen den Rücken des Teams und des einzelnen Spielers, was uns wiederum ein sehr gutes Gefühl gibt und uns in entscheidenden Momenten auch nach vorne pusht!!

 

Wir danken Oliver Clay für dieses kurze und interessante Interview und freuen uns auf die kommende Saison mit ihm und natürlich auch auf viele Siege.

 

 

Links:


Homepage Counter kostenlos